Aktueller SandsteinKurier

5/17
Die aktuelle Ausgabe des SandsteinKurier zum Anschauen und Downloaden!

Nächste Ausgabe

Der nächste SandsteinKurier erscheint am:
14. November 2017
Redaktions- und Anzeigenschluss:
3. November 2017
Hohburkersdorfer Rundblick

rundblickFür einen kleinen Ausflug ist beispielsweise der Hohburkersdorfer Rundblick (391 Meter N.N.) ein lohnendes Ziel, vorausgesetzt die Sicht stimmt.

Mit dem Auto erreicht man den Aussichtspunkt über die Straße von Rathewalde bzw. Hohnstein aus Richtung Hohburkersdorf. Links erkennt man bald die Anhöhe, ca. 200 Meter davor, direkt an der Straße einen kleinen Parkplatz.

 

 Zu Fuß kann man den Rundblick auch von Rathewalde oder Hohbukersdorf über einen Feldweg erreichen. Der Blick in alle Himmelsrichtungen lohnt sich wirklich, z.B. bei Sonnenuntergang.

 

Auf der Anhöhe steht ein monumentales Denkmal, das zu Ehren der Gefallenen des 1. Weltkrieges der drei Orte Rathewalde, Hohburkersdorf und Zeschnig errichtet wurde. Eine Gedenktafel erinnert an deren Namen. Im November 2006 wurde das Denkmal um zwei weitere Gedenktafeln für die Opfer des 2. Weltkrieges erweitert. Seit November 2008 zieren neue bronzene Orientierungstafeln die Anlage. Diese Neuerungen als auch eine Informationstafel zum Monument wurden durch Spenden der Einwohner finanziert.

 
This is a test