Aktueller SandsteinKurier

4/17
Die aktuelle Ausgabe des SandsteinKurier zum Anschauen und Downloaden!

Nächste Ausgabe

Der nächste SandsteinKurier erscheint am:
4. Oktober 2017
Redaktions- und Anzeigenschluss:
20. September 2017
Kanu-Aktiv-Tours mit vielfältigen Angeboten

klettergartenIn Königstein gibt es ein Freizeitunternehmen, dass in seinem Konzept die Begriffe Outdoor und Inside gleichzeitig mit Leben erfüllt. Also Angebote im Programm hat, die je nach Wetterlage im Freien oder in der Halle ihre Freunde finden – Kanu-Aktiv-Tours.


„Dieses Konzept ist stimmig und hat sich bewährt“, so René Hofmann, Inhaber der Kanu Aktiv Tours GmbH. „Immer mehr Sächsische-Schweiz-Urlauber wollen sich in unserer herrlichen Region aktiv erholen - und das möglichst bei jedem Wetter.“


Eine Bootstour oder eine normale Wandertour mögen bei Regen noch einigermaßen Spaß machen, aber Klettern, das geht dann meist nicht mehr. Das es da doch noch etwas gibt, dafür steht das Konzept „Outdoor-Inside“. Die Schlechtwetter-Variante heißt konkret Indoor-Klettergarten und findet in der ehemaligen Schiffswerft-Halle in Königstein, statt.

In der Halle ganz in Elbnähe hat Kanu Aktiv Tours einen anspruchsvollen Hochseilgarten aufgebaut der rund 18 Parcours-Elemente bietet. Aufgehängt in rund sechs Meter Höhe sind Brücken mit Handlaufketten, Schaukelbalken, Seilelemente und eine Baumspinne. Gesichert ist man durch eine 120 m lange, so genannte Schienenlaufstrecke. Von den Freizeitsportlern werden da schon recht anspruchsvolle Balance- und Kletterkünste abverlangt. Und man kann beim Bewältigen der Parcours-Elemente oder an den Klettertürmen durchaus ins Schwitzen kommen. Auch als Profi.

Das klingt alles nicht ungefährlich. Doch der Chef versichert, dass nur dem Gefahr droht, der sich nicht an die Sicherheitsanweisungen hält, oder die Hinweise unserer Trainer ignoriert. Die Kletterer hängen an Sicherheitsseilen, die für eine Körpergröße ab 130 cm ausgelegt sind. Also auch ein 10jähriger ist da schon ganz sicher unterwegs. Trotzdem, das sollte jeder wissen, der „Kletter-Spielplatz“ bringt vielen schon Grenzerfahrungen für ihr Leistungsvermögen.

Der Klettergarten kann von Jedermann genutzt werden. Kinder sollten wenigstens 10 Jahre alt sein. Wer sportlich nicht so fit ist, kann die Strecke verkürzen und eher zum Abstieg zurückkehren. Die Trainer stehen den Kletterern natürlich mit Rat und Tat zur Seite und geben so manchen Tipp, wie man die Klettergarten-Elemente sicher und effektiv bewältigt.

Wenn sich das Wetter von seinen schönen Seiten zeigt, dann greifen die vielfältigen Angebote in der herrlichen Kulisse der Sächsischen Schweiz – Outdoor ist angesagt. Diese reichen von Freiluftklettern am Sandstein über Boots- und Kanutouren bis hin zu Partytouren mit romantischen Picknicks. Kanu-Aktiv-Tours bietet außerdem Klettersteigtouren, Höhlenerkundungen auch Abenteuertage. Für Schulklassen, Vereine, Gruppen oder Firmen werden sogar spezielle Erlebnis- und Abenteuertage organisiert.

Übrigens meistert das professionelle Team Gruppengrößen bis 250 Personen. Und egal wie groß die Gruppe ist, die Leistungen passen!

 

 
This is a test